Ansteck-Pin Nagelkreuz von Coventry

2,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Produkt ist verfügbar.
Lieferzeit: 7 Tag(e)

Beschreibung


Das Nagelkreuz vom Coventry als Ansteck-Pin


Das Nagelkreuz von Coventry steht als zentrales Symbol für Versöhnung weltweit an über 160 Orten. In der Gedenkhalle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wird vor dem Nagelkreuz an jedem Freitag um 13 Uhr das erstmals 1959 in Coventry formulierte Versöhnungsgebet der Nagelkreuzzentren gesprochen.

Die Geschichte des Nagelkreuzgedankens begann am 14. November 1940 mit der deutschen Bombardierung Coventrys in England, bei der 550 Menschen starben und große Teile der Innenstadt sowie der Industrie zerstört wurden, darunter auch die St.-Michael-Kathedrale. Bei den Aufräumarbeiten der Kirchentrümmer ließ der damalige Dompropst Richard Howard drei große mittelalterliche Zimmermannsnägel aus dem Dachstuhl, die aus den Trümmern geborgen wurden, zu einem Kreuz zusammensetzen. Es sollte - mitten im Bombenkrieg - ein Symbol der Versöhnung sein. Nach dem II. Weltkrieg wurden Nachbildungen des Kreuzes an vielen Orten aufgestellt, die sich der Versöhnungsarbeit verschrieben haben.


Der Nagelkreuz-Pin ist eine etwa 1,5 cm x 1 cm große Nachbildung des Nagelkreuzes zum Anstecken.

Zurück zu Souvenirs