Wir müssen die Not der Menschen sehen

Wir müssen die Not der Menschen sehen

12,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Produkt ist verfügbar.
Lieferzeit: 7 Tag(e)

Beschreibung

+++ Der Versand von Büchern erfolgt innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. +++


"Wir müssen die Not der Menschen sehen"

Lilie, Frank / Naglatzki, Herbert / Renner, Jürgen (Hrsg.)


Kurt Reuber und Karl Bernhard Ritter. Briefe aus dem Krieg.

mit zahlreichen Kohlezeichnungen.


Ein Buch, dass den Zeichner der Stalingradmadonna von einer ganz persönlichen Seite zeigt. Die ergreifenden Zeichnungen und Porträts machen dieses Buch zu einem ganz besonderen „Bilder“buch.

So unverhohlen beschreibt der Maler, Pfarrer und Arzt Kurt Reuber den täglichen Horror an der Ostfront in einem Brief vom März 1942.

Offene Worte sind es, die die beiden Michaelsbrüder Kurt Reuber und Karl Bernhard Ritter in ihrem Briefwechsel aus den Jahren 1941 bis 1943 finden. Reuber ist als Truppenarzt an der Ostfront stationiert, wo er die verheerende Schlacht um Stalingrad miterlebt. Ritter ist Truppenbetreuer in Wien.

Diese erst 2014 im Kirchberger Archiv der Michaelsbruderschaft entdeckten Briefe geben einen tiefen Einblick in das Schicksal zweier Männer, deren Glauben vom Schrecken des Krieges auf die Probe gestellt wird. In erstaunlicher Freimütigkeit zweifeln sie am Sinn des Krieges und an den vorgegebenen Feindbildern.

Der vorliegende Briefwechsel legt Zeugnis ab von Freundschaft, Mitmenschlichkeit und vom Ringen um den Glauben in Zeiten der Vernichtung.

Viele der hier abgedruckten Bilder sind bislang noch nie veröffentlicht worden.

Kurt Reuber, geb. 1906 in Kassel; gest. 1944 im Kriegsgefangenenlager Jelabuga, war ein deutscher Arzt, evangelischer Pfarrer und bildender Künstler, der durch das Bild Stalingradmadonna bekannt wurde.

Karl Bernhard Ritter, geb 1890 in Hessisch Lichtenau, gest. 1968 in Königstein im Taunus war ein deutscher evangelischer Theologe und Politiker (DNVP). Er gehörte zu den Gründern der Berneuchener Bewegung und verfasste zahlreiche Schriften zu einer gestalteten, kirchlich verankerten Spiritualität.

Zu den Herausgebern:

Frank Lilie, geb. 1960, Dr. theol., Pfarrer im kirchlichen Schuldienst in Fritzlar, Ältester der Evangelischen Michaelsbruderschaft 2004-2013

Herbert Naglatzki, geb. 1946, Pastor i.R. in Hannover, Vikar der Evangelischen Michaelsbruderschaft

Jürgen Renner, geb. 1953, Pfarrer, seit 2005 Dekan im Stadtkirchenkreis Kassel


Lutherisches Verlagshaus
ISBN 9783785911938
Erscheinungsjahr: 2015
96 Seiten
Hardcover